RSS 2.0 twitter facebook
Vous êtes ici : Accueil » KKKultur » Livresque

Literadio - Claudio Magris über Mitteleuropa

Triest war Ende der siebziger Jahre des 20. Jahrhunderts eine der Geburtstätten der Mitteleuropa-Diskussion. Der Habsburger-Mythos in der österreichischen Literatur von Claudio Magris gilt dabei als einer der Schlüsseltexte. Für Miran Košuta ist Mitteleuropa heute als Idee eine Möglichkeit, den negativen, unifizierten Auswirkungen der Globalisierung entgegen zu wirken.
trilingue - allemand, italien, slowène

http://archiv.literadio.org/get.php/766pr283