RSS 2.0 twitter facebook
Vous êtes ici : Startseite » Kultur » Grenzgänger » Virgil Widrich

Virgil Widrich

D 12. November 2006     H 21:41     A Martin Rass     C 0 messages


Alle Fassungen dieses Artikels: [Deutsch] [français]

agrandir

Kurzbiografie

geb. 1967 in Salzburg

Frühes Interesse für den Film

Mit 13 Jahren erste Kurzfilme in Super-8

1987 eigene Produktionsfirma

ab 1997 erste Erfolge und Preise mit Experimentalfilmen TX-Transform, Copy Shop und Fast Film

Auch Spielfilm „Heller als der Mond“ (2000) preisgekrönt

Die volle Biografie

Zum Beispiel Copy Shop

Virgil Widrich macht Experimentalfilme und komplexe Animationen in mühsamer Kleinstarbeit. Dazu vermischt er unterschiedliche Produktionsmedien (Video, Computeranimation, mit Trickfilmkamera animierte Einzelbilder).
So hat er die nötigen Spielszenen zu Copy Shop erst gedreht, hauptsächlich mit fixer Kamera, nur einmal gibt es ein Travelling /rückwärts und seitwärts) in der Essenszene gegen Ende des Films.

Er brauchte nur wenige Szenen, denn diese wurden anschließend am Computer mit AfterEffects weiterverarbeitet.

Dann hat er alle Einzelbilder (ungefähr 18000) auf einem Laserdrucker ausgedruckt (für Fast Film wird die Prozedur eingehend auf der Homepage beschrieben), um sie anschließend mit einer 35-mm-Trickfilmkamera zu animieren.

Wenn Copy Shop die Geschichte eines aus den Fugen geratenen Kopierers ist, dann findet man die Geschichte auch in seiner Produktionsfirm wieder.

Die Webseite von Copy Shop mit ganz viel Material u.a. das Storyboard als pdf-Datei.

Kurzpräsentation von Copy Shop in 4 Sequenzen

Sequenz 1 oder wie alles anfängt

Sequenz 2 oder wie der Kopierer aus den Fugen gerät

Sequenz 2 oder wie es immer mehr werden

Sequenz 2 oder wie es am Ende immer kommen muss

Wo kann man den Film herbekommen?

Die billigste Lösung (nur für Windows)
Da kann man den Film im Videoondemand downloaden - Bezahlen mit Kreditkarte

Beim vom Autor angegebenen OnlineVersand 3 Kurzfilme (Fast Film, TX-Transform-Copy Shop) und ein Langfilm (Heller als der Mond) - Bezahlen mit Kreditkarte oder Paypal

Auf Amazon.de
Und auch auf Amazon.fr
Öfters auch Gebrauchtangebote nachsehen - Bezahlen mit Kreditkarte.

Auf der 25-Jahre-Jubiläums-Doppel-DVD von Clermont-Ferrand heraugegeben von der Filmzeitschrift Repérages mit vielen sehenswerten Kurzfilmen

Und zum Abschluss ein kleiner Ausschnitt aus "Heller als der Mond"

"Du wunderschöne Land"

In der gleichen Rubrik

15. März – Proust - Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - mal was anderes

21. März 2012 – Valie Export : Unsichtbare Gegner

1. März 2011 – Mondtag oder Brenntag

5. Juli 2008 – Franz Kafka

9. März 2008 – Henri Chopin, Forscher von Körperstimmen.